Allgemeine Geschäftsbedingungen
für Onlinebuchungen von Veranstaltungen und Seminaren
des BDÜ Landesverbands Hessen

Widerrufsrecht

Ist der Kunde Verbraucher, dann gilt für ihn das folgende Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

BDÜ Landesverband Hessen
Moritzstr. 28
65185 Wiesbaden
Tel. +49 611 523000
Fax +49 611 522011
E-Mail: he@bdue.de

Datenschutz

Der Kunde ermächtigt den Ausrichter des Seminars, die im Zusammenhang mit dem Abschluss des Vertrages erhaltenen Daten über den Kunden im Sinne des Datenschutzgesetzes zu speichern und zu verarbeiten, soweit dies für die Vertragsabwicklung erforderlich ist. Eine Weitergabe der Daten an Dritte außerhalb des BDÜ findet außer bei gesetzlichen oder behördlichen Mitteilungspflichten nur mit Zustimmung des Kunden statt.

Es werden nur die im Anmeldeformular angegebenen Daten des Kunden gespeichert.


Verbraucher:
§ 13 BGB - Verbraucher

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Unternehmer:
§ 14 BGB Unternehmer

(1) Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.